Dr. med. vet. Michael Rheinwald
              Tierärztliche Praxis für Kleintiere

Vogelweiderstr. 31a
D-94036 Passau             Tel. 0851/ 5 57 67

  • Durchführung der regelmäßigen Impfungen
    mit intensiver Vorsorgeuntersuchung
  • Parasitenbekämpfung und -prophylaxe
  • Tierkennzeichnung mittels Mikrochip bzw.
    Tätowierung, Vermittlung der zentralen Registrierung
  • Ausstellung von EU-Pässen
  • Beratung bei Auslandsreisen sowie Prophylaxe zur
    Verhinderung von „Reise-krankheiten“, vor allem bei
    Aufenthalten in südlichen Ländern
  • Pet-Service (Fellpflege, z.B. Scheren von verfilzten
    Langhaarkatzen, Krallenpflege usw.)
  • Behandlungen von
    • Erkrankungen des Bewegungsapparates
      (Orthopädie)
    • Verletzungen aller Art
    • Sämtlichen Infektionskrankheiten
    • Vergiftungen
    • Hautkrankheiten (Allergiemanagement)
    • Erkrankungen des Atmungsapparates,
      Herz-Kreislaufsystems, der Harn- und Geschlechtsorgane, des Magen-Darmtrakts
    • Erkrankungen der Augen und anderer Sinnesorgane
    • Erkrankungen der Zähne
  • Diabetiker-Überwachung
  • Soweit sinnvoll kommen auch Phytopharmaka und Homöopatika zum Einsatz
  • Intensivbehandlungen mittels Dauertropfinfusionen, auch bei kleinsten Tieren

Schwerpunkte sind außerdem:

Chirurgie:
In unserer Praxis werden alle Standard–Operationen durchgeführt (Weichteil– und Knochen- chirurgie). Größter Wert wird auf steriles Arbeiten gelegt.
Die Narkosen werden schonend mit einem modernen Inhalationsgerät durchgeführt.

Röntgen:
Da viele Diagnosen nur mit Hilfe einer Röntgenaufnahme gestellt werden können, verfügt die Praxis über ein leistungsstarkes Röntgengerät mit vollautomatischer Entwickleranlage.
Außerdem sind wir als offizielle HD–Untersuchungsstelle für den DSV zugelassen.
Labor:
Mittels Hämatologie-Gerät und Photometer liegen in wenigen Minuten die wichtigsten Laborwerte zur exakten Diagnosestellung vor.
Ferner werden Urin- und Stuhluntersuchungen durchgeführt.
Weitergehende mikrobiologische und pathologische Untersuchungen werden in Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachlabors durchgeführt.
Endoskopie:
Zur genauen Diagnostizierung von Gehörgangs- und Nasen-/ Rachenerkrankungen (Fremdkörper!),  Magen-Darmerkrankungen sowie Bronchialleiden stehen moderne Endoskope, teilweise mit Video-
Aufzeichnung zur Verfügung.
Ultraschall:
Auch Ultraschall–Untersuchungen können durchgeführt werden. Auf diese Weise ist beispielsweise schon im
Anfangsstadium eine Trächtigkeit festzustellen.
Zahnbehandlungen:
Wie beim Menschen kann auch bei unseren Haustieren die Ursache für zahlreiche Krankheiten in den Zähnen liegen. Regelmäßiges Entfernen von Zahnstein mittels Ultraschall, die elektrochirurgische Entfernung von Zahnfleischwucherungen mittels Elektrotom, sowie die Extraktion „fauler“ Zähne sind in diesem Zusammenhang
von großer Bedeutung.
Magnetfeld-Therapie:
Zur Behandlung verschiedener Erkrankungen des Bewegungsapparates (z.B. auch leichtere Formen der sog. Dackellähme) steht ein Magnetfeldgerät zur Verfügung.
Ernährung:
Großer Wert wird im Rahmen von Therapie und Prophylaxe auf die Beratung zur adäquaten Ernährung der Patienten gelegt. Ein großes Sortiment von Diätfuttermitteln ist immer vorrätig.
Zur regelmäßigen Gewichtskontrolle verfügt die Praxis über elektronische Tierwaagen.
Stationäre Unterbringung:
Sollte es die Behandlung erfordern, steht für die stationäre Unterbringung ein separater Raum zur Verfügung. Die geräumigen Boxen – ausgestattet mit Heizmatten und Infrarotlicht – werden nach jedem Gebrauch einer gründlichen Desinfektion unterzogen und sollen zur raschen Genesung unserer Patienten beitragen.
Wir behandeln Hunde, Katzen, kleine Heimtiere (Kaninchen, Hasen, Chinchillas, Meerschweinchen, Ratten, Hamster, Mäuse, Degus, Frettchen usw.), Vögel etc.